INFO

SCUMDOGZ – Kick Ass Rock ’n‘ Roll made in Germany ‚TIL DEAF DO US PART!‘

Seit 2012 haben die vier Hannoveraner etliche Festivals und Clubs gerockt. Scumdogz spielen 100 % selbstgemachten harten Rock ’n‘ Roll, im Sound der 70er und frühen 80er.

Allen, die sich vielleicht schon mal gefragt haben was dabei heraus käme, wenn Angus Young und Lemmy Kilmister gemeinsame Sache machen würden, denen kann man nun mit Fug und Recht eine Antwort präsentieren: SCUMDOGZ!

Rotziger, dreckiger, schweißtreibender Riff-Rock.

Unter den neueren hannoverschen Hardrock-Bands gelten sie als besonders starker Live-Act.

 

Foto: Katja Borns

 

Floyd – Drums

Claus – Guitar & Vocals

Ralph – Guitar & Vocals

Patrick – Bass & Vocals

 

Bei Scumdogz trifft schnörkelloser und geradliniger Hardrock auf schnelles Tempo. On Stage versprechen die Dogz, die sich die Bühne schon mit Bands wie NITROGODS, THE CARBURETORS, V8WANKERS oder GUN BARREL geteilt haben, immer alles zu geben und die Amps auf Anschlag zu drehen, soweit es Herzfrequenz und Nackenmuskulatur zulassen. Saftige Rocker wie beispielsweise „Queen of the scene“ oder „See you at your funeral“ zaubern dem Rock-Head unverzüglich ein fettes Grinsen ins Gesicht und animieren zum abhotten, bis die Füße bluten.

Die Scumdogz brennen auf ihrem neuen, von Kai Schwerdtfeger produziertem Album „SCUMDOGZ“, ein echtes Rock’n’Roll-Feuerwerk ab, mit gehörigem Druck und mächtig Spielfreude. Was das Quartett auf dem Album abliefert, dürfte Anhängern des brettharten und authentischen Rock’n’Rolls Tränen der Verzückung über die Wangen laufen lassen. Auflegen, aufdrehen und abgehen!